Kolymbia

File 323Kolymbia ist ein Küstenabschnitt an der Ostküste der Insel Rhodos, der rund 25 Kilometer von Rhodos Stadt entfernt gelegen ist und vor allem bei Familienurlaubern und Kulturreisenden beliebt ist. Der Strand befindet sich in einer leicht geschwungenen Bucht, die durch einen Felsvorsprung in zwei Abschnitte geteilt wird und dank ihrer windgeschützten Lage nicht nur für einen geringen Wellengang, sondern auch für eine optisch beeindruckende Kulisse sorgt.

File 248Der Strand bei Kolymbia ist ein für Rhodos typischer Mischstrand, dessen teils recht grobes Sand-Kies-Gemisch das Mitbringen von Badeschuhen unerlässlich macht. Für den vergleichsweise holprigen Einstieg in dasWasser entschädigt jedoch das kristallklare Wasser dieses Küstenabschnitts sowie das extrem flach abfallende Ufer. Während Aktivurlauber an diesem Strand verschiedene Wassersportangebote finden, können Sonnenanbeter sich Liegestühle und Sonnenschirme leihen und den strahlenden Sonnenschein in aller Ruhe genießen.

Wem der Tag am Strand irgendwann zu eintönig wird, der kann sich zur kleinen Abwechslung zwischendurch auf einen Bummel durch das angrenzende Dorf begeben, das ebenfalls den Namen Kolymbia trägt. Hauptattraktion des Ortes ist seine traumhaft schöne Eukalyptusbaum-Allee, entlang derer sich auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie die besten Tavernen, Bars und Restaurants des Ortes befinden. Darüber hinaus lockt eine jahrhundertealte Kirche aus byzantinischer Zeit mit historischem Flair und einer Prise Kultur – und falls Sie dann einmal auf den Geschmack gekommen sind, befindet sich auch die berühmte Wallfahrtskirche Panagia Tsambika nicht allzu weit entfernt: Über einen 3 Kilometer langen Wanderweg erreichen Sie die orthodoxe Sehenswürdigkeit und werden mit spektakulären Blicken über den gesamten Küstenverlauf entlohnt.