Kap Fourni

Das Kap Fourni befindet sich an der Südwestküste der Insel Rhodos und liegt in etwa 3 Kilometern Entfernung zum beschaulichen Feriendorf Monolithos und seiner gleichnamigen, mittelalterlichen Festung. Der Strand ist ein gemischter Kies- und Sandstrand, der von massiven Felsen umgeben ist und dank seiner geschützten Lage idyllische Ruhe bietet.

Am Kap Fourni gibt es viel zu Entdecken und Erleben: Während sich die Einen zur Erholung in die strahlende Sonne legen und dem gemächlichen Rauschen der Wellen lauschen, begeben sich abenteuerlustigere Besucher hier gerne auf eine kleine Entdeckungsreise, die rasch auch zur Reise durch die Geschichte wird. Bei einem Strandspaziergang lässt sich am Kap Fourni mit einem aufmerksamen Auge so einiges entdecken: Nicht nur die Überreste eines antiken Friedhofs und jahrtausendealte Wandmalerein gehören zu den Attraktionen des Strandes, sondern auch einige versteckt gelegene Höhlen, die jedoch nur bei gutem Wetter und mit festem Schuhwerk zu erreichen sind.

Obwohl das Kap Fourni einer der schönsten Strände der Insel Rhodos ist, bietet er im Vergleich zu anderen Stränden der Insel nur eine schwache touristische Infrastruktur. Shops, Restaurants oder einen Liegestuhlverleih sucht man hier vergebens – als Entlohnung erhält man dafür aber ein ungestörtes Badeerlebnis, das auf der Insel inzwischen seinesgleichen sucht. Alternativ zur Anfahrt mit dem Auto kann man den Besuch des Kaps übrigens auch mit einem Tagesausflug zur Festung von Monolithos und einem rund 8 Kilometer langen Fußmarsch über üppig bewachsene Hügel und entlang eines Wanderwegs mit herrlichen Panoramablicken verbinden.